30.01.2020 08:30 |

Rückkehrer Berisha

Karriere über den zweiten Bildungsweg

Mergim Berisha fiel unter Marco Rose in Ungnade, bekommt jetzt in Salzburg eine neue Chance. 21-Jähriger: „Ich bin reifer geworden“

Als 19-Jähriger wollte Mergim Berisha im Sommer 2017 den Kooperationsvertrag mit Liefering nicht unterschreiben, was Marco Rose gar nicht gefiel. Wenig später wurde der Youngster verliehen. Erst an den LASK, dann an Magdeburg, zuletzt an Altach. Nach den Abgängen von Erling Haaland (Dortmund) und Takumi Minamino (Liverpool) verständigten sich die Bosse mit Rose-Nachfolger Jesse Marsch auf eine Rückholaktion des Leihbullen mit riesigem Potenzial.

Zwölf Torbeteiligungen im Herbst in 17 Ligaspielen für Altach untermauern das. Nun muss er über den zweiten Bildungsweg aber auch in Salzburg liefern. „Ich bin sicher reifer geworden, habe mich menschlich weiterentwickelt“, betont der deutsche U21-Nationalteamspieler.

Für Berisha, der 2008 in die Bullen-Jugend wechselte, waren die Leihstationen wichtig, um zu erkennen, was er an Salzburg hat. „Da lernst du zu schätzen, was du beim besten Klubs Österreich hattest“, stellt der 1,88 Meter große Offensivallrounder klar. Ob er als Stürmer oder auf der Zehn eingesetzt wird, spielt für Berisha keine Rolle. Wichtig sei, „dass ich mich in die Mannschaft spiele und Einsatzminuten kriege“.

Diarra zurückbeordert
Indes beorderte Salzburg mit Youba Diarra (zuletzt St. Pauli) einen weiteren Leihspieler zurück. Der 21-Jährige musste sich aufgrund von Knieproblemen einem Eingriff unterziehen, absolviert eine Therapie.

Valentin Snobe
Valentin Snobe
Christoph Nister
Christoph Nister
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.