05.01.2020 12:41 |

Hoher Schaden droht

Warnung vor Betrug mit Fake-Anrufen

Dieser Tage verhalten viele Burgenländer Anrufe von ausländischen Nummern. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen allerdings um freche Betrüger.

„Sie rufen an, lassen es kurz läuten und legen dann wieder auf“, heißt es von der Polizei. Die Masche dieses sogenannten „Ping“-Betrugs ist einfach: Ruft man die fremde Nummer zurück, entstehen horrende Kosten, ein Teil davon fließt direkt an die Kriminellen. „Das Problem ist, dass diese Leute schwer zu fassen sind. Denn sie sitzen zumeist in Afrika oder Asien“, warnt die Exekutive.

Wer also einen “verdächtigen" Anruf in Abwesenheit auf seinem Handydisplay sieht und die Nummer nicht kennt, sollte den Vorfall umgehend melden: www.rufnummernmissbrauch.at

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. September 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
13° / 26°
heiter
11° / 26°
heiter
13° / 26°
heiter
12° / 27°
heiter
11° / 26°
wolkenlos
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.