Festnahme:

Dealer (21) handelte mit Heroin und Amphetamin

Ein 21-Jähriger aus Kirchdorf an der Krems soll mit Amphetaminen, Heroin und Crystal Meth gehandelt haben. Einen Teil der Drogen konsumierte er mit seiner Freundin (22) selbst. Bei einer Hausdurchsuchung stellten Ermittler Suchtgift sicher, das Pärchen wurde festgenommen. Der Frau wird Handel mit Ketamin vorgeworfen.

Der junge Mann soll auf „FreeTek Partys“ im Raum Oberösterreich von bisher unbekannten Dealern Amphetamine in Mengen bis zu 20 Gramm an- und auf solchen Techno-Veranstaltungen weiterverkauft haben. Weiters führte der 21-Jährige laut Polizei von Juli 2018 bis Ende Juni 2019 im Raum Kirchdorf/Micheldorf einen massiven Handel mit Heroin durch. Dazu erwarb er bei Großdealern zumindest 385 Gramm „H“ von sehr guter Qualität. Einen Teil davon konsumierte er mit seiner Freundin, den Großteil veräußerte er jedoch gewinnbringend. Die 22-Jährige soll ihn dabei unterstützt haben.

Bezugsquelle versiegte
Durch das Dealen erwirtschaftete der Mann mehrere Tausend Euro Gewinn. Das Geld verbrauchte er u. a. für die Teilnahme an Internetspielen. Im Mai des Jahres verlor er aber seine Bezugsquelle, in der Folge konnte er nur noch kleinere Mengen an- und verkaufen und auch keinen relevanten Gewinn mehr erzielen, berichtete die Polizei.

Crystal Meth
Im Oktober 2019 begann der Mann schließlich wieder auf illegalen „FreeTek Partys“ in Oberösterreich Drogen zu kaufen, nun Crystal Meth. "Auch hier konsumierten er und seine Freundin einen Teil der Drogen.

Ketamin
Im November soll die Freundin mit einem weiteren Suchtgiftkonsumenten mindestens 30 Gramm des Arzneistoffs Ketamin besorgt haben. Sie konsumierten einen Teil, den Rest wollten sie gewinnbringend weiterverkaufen.

Hausdurchsuchung
Am Montag klopften Polizisten aus Kirchdorf beim Paar an die Tür. Bei von der Staatsanwaltschaft Steyr angeordneten Hausdurchsuchungen wurden Heroin, Crystal Meth, Ketamin und auch geringe Mengen anderer Drogen sowie Utensilien, die auf einen umfangreichen Drogenhandel schließen lassen, sichergestellt. Das Duo war laut Polizei umfassend geständig. Der 21-Jährige wurde in die Justizanstalt Garsten eingeliefert, seine Freundin angezeigt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 31. März 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.