20.11.2019 20:43 |

4 Sterne für Gericht

Besucher wagten Blick hinter Justizkulissen

Der Ansturm am Tag des Landesgerichts zeigt, welches Interesse Kärntner an „ihrer“ Justiz haben: Hunderte Besucher bekamen Mittwoch bei dieser Premieren-Veranstaltung seltene Einblicke in den Alltag von Richtern, Staatsanwälten, Justizwache. Auch sonst streng verbotene Hafträume und Archive waren offen.

Hausherr Bernd Lutschounig und Vize Manfred Herrnhofer durften sich über viele illustre Gäste freuen - doch um die ging’s diesmal nicht. Im Mittelpunkt stand jeder Besucher, der einmal wissen wollte, wie Justiz funktioniert.

Engagierte junge Juristen führten durchs Haus, wo etwa Sabine Robatsch die Kuriositäten in der Verwahrstelle zeite, Richterin Sabine Roßmann gekonnt das Gerichtssystem erklärte oder Siegfried Wurnig über die Justizanstalt informierte. Mit Staunen reagierten viele darauf, dass Häftlinge feinste Tischler- und Kunsthandwerkerarbeiten erschaffen und dafür 1,40 Euro pro Stunde bekommen.

Beklemmend dagegen die Vorstellung, wie bis zu acht Mann in Zellen leben müssen, wenn Platznot herrscht. Eine simulierte Verhandlung zum sensiblen Thema Euthanasie, also Sterbehilfe, rundete das professionell aufgezogene Programm ab. Anwaltschef Gernot Murko vergab ans Gericht auch Noten: „Vier Sterne – mit Tendenz zum fünften.“

Kerstin Wassermann
Kerstin Wassermann
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.