31.10.2019 15:04 |

Jede Hilfe kam zu spät

Frontalcrash kostet Opernsängerin (40) das Leben

Die Opernwelt trägt Trauer! Die Schweizerin Giuliana Castellani war mit ihrem Hund „Sirio“ in Tirol unterwegs. Dabei kam es zum tödlichen Frontalunfall: Die 40-Jährige und ihr treuer Begleiter waren sofort tot. Zwei Einheimische (34 und 35 Jahre) wurden schwer verletzt.

Montagfrüh war die bekannte Mezzosopranistin aus der Schweiz in Tösens bei Landeck in Tirol mit dem Auto unterwegs. Aus bislang noch unbekannter Ursache verlor die 40-Jährige die Kontrolle über ihren Wagen.

Jede Hilfe kam zu spät
Die fatale Folge: Die Sängerin geriet auf die Gegenfahrbahn und krachte frontal in einen entgegenkommenden Kleintransporter. Für Castellani kam jede Hilfe zu spät, die alarmierten Notärzte konnten nur noch ihren Tod feststellen. Auch ihr geliebter Hund „Sirio“, der mit im Fahrzeug war, überlebte den Unfall nicht. Der 35-jährige Lenker des Kleintransporters und sein Beifahrer (34) überlebten schwerst verletzt.

„War eine einzigartige Frau“
„Sie war eine einzigartige Frau und eine unfassbar talentierte Opernsängerin“, trauert ihre Mutter Mariangela im Gespräch mit der Schweizer Zeitung „Blick“. Zumal das Leben der Verstorbenen in jungen Jahren schon auf der Kippe stand, denn: „Als ihre Karriere mit 15 Jahren startete, erhielt sie die Schock-Diagnose Hodgkin-Lymphom. Doch sie besiegte den Krebs, galt mit 20 Jahren als geheilt und startete dann wieder voll durch“, wie die Hinterbliebene weiter berichtet.

Klaus Loibnegger und Matthias Lassnig, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 02. März 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-3° / 17°
wolkenlos
-4° / 14°
wolkenlos
-4° / 13°
wolkenlos
-0° / 15°
wolkenlos
-6° / 10°
wolkenlos