30.10.2019 06:00 |

Kinder in Gefahr

Elterntaxis verparken Schutzwege vor Schule

Vor der Karl Renner-Schule in der Ebentaler Straße in Klagenfurt ignorieren Pkw-Lenker die Schutzwege. Viele Schüler werden deshalb direkt bis vor den Haupteingang chauffiert. Die Elterntaxis verursachen dadurch ein regelrechtes Verkehrschaos. Nun schlägt ein Schülerlotse Alarm, er bittet um Verstärkung!

„Alleine schaffe ich das nicht mehr. Hier befinden sich vier Zebrastreifen; drei sind unbeaufsichtigt!“, warnt der zuständige Schülerlotse, der täglich das Verkehrschaos vor der Dr. Karl Renner-Schule in der Ebentaler Straße hautnah mitbekommt. Denn viele Autofahrer bleiben trotz wartender Kinder nicht vor dem Zebrastreifen stehen. Eltern bringen ihre Kleinen deshalb mit dem Pkw direkt zur Schule. „Mütter und Väter halten mit ihren Autos mitten auf der Fahrbahn oder sogar am Schutzweg an. Sie achten offenbar nur auf ihr eigenes Kind“, zeigt sich der Lotse verärgert. Er bittet zuständige Behörden daher um Unterstützung: „Ein zweiter Schülerlotse, der einen weiteren Schutzweg überwachen könnte, wäre schon eine große Hilfe.“

Kennen auch Sie Gefahrenstellen entlang von Schulwegen? Dann schreiben Sie uns!

Mail: schulweg@ kronenzeitung.at oder: „Kärntner Krone“, Krone Platz 1, 9020 Klagenfurt, Kennwort „Sicherer Schulweg“

Elisa Aschbacher
Elisa Aschbacher
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. März 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.