Jahreskarte boomt

67 Prozent zahlen auf Freifahrtticket 50 Euro auf

Die Jugend macht Ernst mit dem Umweltschutz und findet „Öffis“ offenbar wirklich cool: 67 Prozent der Schüler und Lehrlinge, die ein Freifahrtticket bestellen, zahlen 50,10 Euro auf und bekommen dafür eine Jahresnetzkarte, die in ganz Oberösterreich gilt. Auch die Abwicklung klappt inzwischen gut. 90.000 Jugendliche bestellten Ausweise, 82.000 davon haben diese bereits bekommen.

Nachdem Desaster mit den Freifahrttickets vor zwei Jahren freut der OÖ Verkehrsverbund (OÖVV) heuer über den reibungslosen Ablauf. Drei Wochen nach Schulbeginn haben bereits 90.000 Schüler und Lehrlinge ihre Freifahrttickets bestellt, 82.000 der Ausweise im Scheckkartenformat wurden zugestellt. Auch interessant: 94 Prozent haben für den Antrag den Online-Ticketshop genutzt, nur sechs Prozent stellten ihn am Papier.

Weniger Anrufe beim Kundenservice
Die Landsleute kennen sich mit dem neuen System auch offenbar immer besser aus, denn die Anrufe beim OÖVV-Kundencenter sanken im Vergleich zum Vorjahr um 39 Prozent. Insgesamt rechnet man beim OÖVV mit 105.000 Freifahrtscheinen. Ein echter Glückstreffer ist die supergünstige Jahresnetzkarte für Jugendliche. Wenn man auf die 19,90 Euro für den Freifahrtsschein 50,10 Euro aufzahlt, kann man auch in der Freizeit alle öffentlichen Verkehrsmittel in ganz Oberösterreich benutzen.

Oberösterreicher fahren am drittmeisten Auto
Fast neun Milliarden Kilometer fuhren wir Oberösterreicher im Vorjahr privat im Pkw, im Bundesländer-Vergleich am drittmeisten, errechnete der VCÖ. In den westlichen Bundesländern ist jede Stadtgemeinde mit der Bahn erreichbar, in OÖ 28 von 32.

Christoph Gantner, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. Mai 2021
Wetter Symbol