10.09.2019 11:45 |

Familie im Wagen

Autolenker fährt mit 2,83 Promille bei Polizei vor

Das staunten die Beamten nicht schlecht: Alles andere als nüchtern, dafür aber mit seiner Familie im Wagen ist am Montagabend ein Rumäne zur Erledigung von Formalitäten bei der Hamburger Polizei vorgefahren. Bereits im Eingangsbereich der Wache sei bei dem 28-Jährigen ein deutlicher Alkoholgeruch aufgefallen, berichtete die Polizei am Dienstag. Ein sofort in die Wege geleiteter Atemtest ergab 2,83 Promille.

In dem Auto, mit dem der Mann zuvor auf das Gelände der Verkehrsdirektion Süd im Hamburger Stadtteil Harburg gefahren war, saßen nach Angaben der Ermittler seine Frau sowie seine zwei kleinen Kinder. Erschienen war der 28-Jährige demnach, weil er von den Beamten ein Schreiben des sogenannten Ermittlungsdiensts erhalten hatte.

Nach eigenen Angaben hatte der Mann am Abend zuvor den Geburtstag eines seiner Kinder gefeiert. Seinen Führerschein musste der Familienvater nach Abnahme einer Blutprobe abgeben, zudem wurde ihm die Weiterfahrt untersagt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter