Holz-Spezialist

Mühlviertler bauen bis zu drei Häuser pro Woche

Auf die Fassade eines Gebäudes wurde ein grüner Zimmererhut gemalt. „Jedes Haus braucht einen Hut in Form des Dachs“, sagt Christian Buchner. Der 43-Jährige führt den Holzbau-Betrieb in Unterweißenbach, der heuer sein 40-Jahre-Jubiläum feiert. Die Auftragsbücher sind schon bis ins nächste Jahr gut gefüllt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Christian Buchner ist kein Mann der großen Worte - viel wohler fühlt sich der 43-Jährige, wenn er nicht reden muss, dafür durch den Betrieb geht, den seine Eltern 1979 gründeten. „Als kleine Zimmerei haben sie begonnen, Balkone und Stiegen gemacht“, denkt er zurück. Heute ist die Firma in der Ortschaft Mötlas bei Unterweißenbach beheimatet, konzentriert sich seit Anfang der 1990er-Jahre auf den Bau von Holzhäusern.

Lieferung mit Fenster
„Drei bis vier Häuser pro Jahr haben wir zu Beginn gemacht“, sagt Buchner. Heute sind es bis zu 50 Stück, die jährlich im Mühlviertel entstehen, dann bei den Kunden aufgebaut werden. „Wir können bis zu drei Häuser pro Woche ausliefern“, erzählt Produktionsleiter Johannes Etzelsdorfer. Pro Haus sind vier Lkw-Züge nötig, um alle Teile zu transportieren. Weil die Wände im Betrieb gefertigt, sogar die Fenster verbaut werden, ist die Montage-Zeit dann vor Ort sehr kurz.

„Für heuer sind wir schon durch“
Neben den Neubauten ist Holz auch bei Zubauten und Aufstockungen gefragt. „Beim Umbau wird Holz immer mehr ein Thema“, bestätigt Christian Leski. Der Buchner-Vertriebschef weiter: „Auch an der Fassade ist Holz mittlerweile absolut trendy.“ Das alles sind Gründe, warum die Auftragssituation bei den Mühlviertlern stimmt. „Für heuer sind wir schon durch, nächstes Jahr haben wir auch schon Aufträge von 12 Häusern fix“, so Buchner, dem aber bewusst ist: „Der Bauboom wird nicht ewig so weitergehen.“

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 27. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)