25.08.2019 09:00 |

Auf Brennerstraße

Steinbrocken donnert auf Auto: Insassen unverletzt

Glück im Unglück hatte eine italienische Familie am Samstagnachmittag auf der B182 Brennerstraße in Tirol! Vater, Mutter und Tochter waren gerade in Richtung Süden unterwegs, als plötzlich ein 20 mal 20 Zentimeter großer Steinbrocken vom Hang herunterdonnerte und auf den Wagen krachte. Die Insassen blieben unverletzt.

Zum Zwischenfall kam es gegen 15.40 Uhr im Gemeindegebiet von Mühlbachl. „Der 49-jährige Autolenker aus Italien lenkte sein Fahrzeug auf der B182 in Fahrtrichtung Süden, als sich vom westlich neben der Bundesstraße verlaufenden Hang plötzlich ein rund 20 mal 20 Zentimeter großer Stein löste und den rechten vorderen Bereich des Fahrzeuges traf“, heißt es vonseiten der Polizei.

Zum Glück alle unverletzt
Durch den Steinschlag wurde der Pkw im vorderen Bereich beschädigt. Der Lenker, seine Ehegattin und die minderjährige Tochter auf der Rückbank blieben unverletzt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
9° / 20°
wolkig
9° / 19°
wolkig
6° / 16°
heiter
10° / 20°
heiter
11° / 21°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter