09.08.2019 07:17 |

Hotels und Cafés

Auf den Hund gekommen: Tourismus für Vierbeiner

Alljährlich zur Urlaubszeit stehen viele Haustierbesitzer vor der Frage: Wo hin mit den Vierbeinern? „Mitnehmen“ – lautet der Trend. Auch in Salzburg richten sich immer mehr Angebote speziell an den besten Freund des Menschen und seine Wünsche.

Die Salzburger sind auf den Hund gekommen: Alleine in den vergangenen fünf Jahren ist die Zahl der gemeldeten Hunde im Bundesland um 23 Prozent auf 25.813 gestiegen. Das zeigt eine aktuelle Umfrage des Online-Portals „Hundehotel.info“. Wollen Herrl und Frauerl in den Urlaub fahren, wird der Vierbeiner oft zur Last. Der Tourismus reagiert darauf mit speziellen Hundehotels, so wie das Hotel Grimming in Rauris. 4500 Quadratmeter eingezäuntes Freigelände, ein Hundepool oder ein Agility-Parcours lassen Hundeherzen höher schlagen. „Der Trend geht eindeutig in die Richtung“, weiß Viktoria Langreiter vom Hotel Grimming. „Die Gäste wollen ihre Vierbeiner überall hin mitnehmen – auch ins Restaurant – bei uns geht das.“ Hunde wohnen in dem Hotel übrigens kostenlos.

Hundeurlaub geht auch ohne Halter, zum Beispiel im „Doggieland“ in Grödig. Dort können Fellnasen ihre Ferien verbringen oder den ganzen Tag über mit Artgenossen spielen, während ihre Besitzer bei der Arbeit sind.

Auch die Gastronomie hat den Trend erschnüffelt: Alexandra Öttl hat zusammen mit ihrer besten Freundin Heidi Furtlehner im April Salzburgs erstes Hundecafe „Die Schnauze“ im Nonntal eröffnet. Hier werden Hund und Halter verwöhnt: „Dem Hund wird bei uns fast mehr verwöhnt als der Mensch“, scherzt Öttl. Neben Leckerlis und einer Schüssel Wasser gibt es aber auch genug für den menschlichen Gaumen. Den Inhaberinnen war wichtig, eine Lücke am Markt zu schließen: „Bei uns ist es egal, wenn der Hund bellt oder sich zwischen den Tischen breit macht. Das schätzen die Besitzer.“

Magdalena Mistlberger
Magdalena Mistlberger

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Nach Shopping-Tour
Rummenigge: Sie könnten die Bayern noch verlassen
Fußball International
Wegen Hinteregger
„Respektlos!“- Hütter sauer auf die Doping-Jäger
Fußball International
In der Türkei
Klopps Teamkicker hat einen neuen Klub gefunden
Fußball International
„Es tut sehr weh“
Ronaldo über „schwierigstes“ Jahr seines Lebens
Fußball International
Tragödie auf der Donau
Ruder-WM: Parasportler kippt mit Boot um - tot
Sport-Mix
Stopp im Elferschießen
Zu spät, zu laut, zu hell! Amt beendet Pokalspiel
Fußball International
Hier im Video
So frenetisch wurde Ribery in Florenz empfangen
Fußball International

Newsletter