29.07.2019 09:51 |

Auf der „Süd“

Kärntner Familie mit Auto überschlagen

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es aus unbekannter Ursache am Sonntagabend auf der Südautobahn. Bei Mooskirchen, kurz nach der Grenze zur Steiermark, kam das Auto - ein vollgepackter SUV - von der Straße ab.

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch unklar. Im Straßengraben überschlug sich der Wagen. Vier der fünf Insassen - eine Kärntner Familie -  wurden verletzt. Vorbeifahrende Autos blieben stehen und leisteten Erste Hilfe. Die Familie wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehr Mooskirchen sicherte die Unfallstelle großräumig ab, bargen mit Hilfe des Krans der Feuerwehr Lieboch das schwer beschädigte Unfallfahrzeug und banden die auslaufenden Betriebsmittel.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter