20.07.2019 18:29 |

Rosental

250 Jahre alte Christusstatue gestohlen

Das komplette Holzkreuz samt einer 250 Jahre alten Christusstatue wurde in den vergangenen Tagen aus einer Bildstockkapelle neben der Rosental Bundesstraße in Weizelsdorf gestohlen.

Die Täter haben im Zeitraum vom 15. bis 20. Juli aus einer Bildstockkapelle neben der Rosental Bundesstraße in der Gemeinde ein Holzkreuz mit einer angenagelten Christusstatue entwendet.

„Der Raum zur Kapelle ist mit einem Gitter gesichert, welches zum Deckenbogen eine Lücke von 24 Zentimeter aufweist. Der Ein- und Ausstieg der unbekannten Täter, als auch der Abtransport des Diebesgutes dürfte durch diese Lücke erfolgt sein“, heißt es seitens der Polizei.

Beschreibung

Bei dem Holzkreuz mit Christusstatue handelt es sich um eine circa 250 Jahre alte Schnitzerei. Das braune Holzkreuz hat eine Höhe von 130 Zentimeter, die Länge des Querbalkens beträgt 75 Zentimeter und hat eine Breite von neun Zentimeter. Die Statue weist einen leichten Holzwurmbefall im Fußbereich auf. Der Wert beträgt mehrere Hundert Euro.

Hinweise werden von der PI Feistritz im Rosental entgegengenommen: 059133 2104

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Sonntag, 26. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.