19.07.2019 18:11 |

Anhängliches Tier

Krake lässt Taucher 30 Minuten nicht mehr los

Auf einen ziemlich anhänglichen Tintenfisch ist ein Mann bei einem Tauchgang vor Frankreich getroffen. Das freundliche Tier klammerte sich umgehend am Neopren-Anzug des Tauchers fest und ließ ihn mehr als eine halbe Stunde nicht mehr los.

„Während eines Schnorchel-Ausflugs sah ich einen Felsen im Sand. Ich ging runter, um nachzusehen, und bemerkte, dass sich ein Tintenfisch an ihm festhielt. Er schwamm sofort auf mich zu und klebte regelrecht an mir“, erzählte der Taucher nach seinem Rendezvous mit dem anhänglichen Meeresbewohner.

Er habe mehrmals versucht, das Tier wieder am sandigen Untergrund in acht Metern Tiefe abzusetzen, doch die Versuche, den Tintenfisch loszuwerden, scheiterten, weil dieser sich am Rücken des Tauchers festklammerte. „Ich wollte ihn beim Versuch, ihn zu entfernen, nicht verletzten“, so der Mann.

Selbst als er auftauchte, habe der Tintenfisch nicht losgelassen. Irgendwann habe das Tier aber seine Position gewechselt und sich mit den Fangarmen an seiner Brust festgehalten. Er sei dann wieder hinabgetaucht und habe sich von dem Tier befreien können, schilderte der Taucher seine Begegnung mit der zutraulichen Krake.

Wilhelm Eder
Wilhelm Eder
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.