19.06.2004 13:29 |

Angriff von Geistern

Inder fliehen aus "besessenem" Dorf

Fast 2.000 Einwohner sind aus einem Dorf in Süd-Indien geflüchtet, weil Astrologen und Wahrsager vor dem Angriff von bösen Geistern gewarnt haben.
Wahrsager behaupteten, dass die Kinder von Poovalambeduin einer Neumondnacht von den Geistern befallen würden, hießes in Zeitungsberichten. Nur 50 tapfere Bewohner seien zurückgeblieben.
 
Den Berichten zufolge erklärte einer der Wahrsager,dass Dorf sei besessen, weil dort innerhalb von sechs Monaten18 Menschen gestorben seien.
 
Offizielle versicherten dagegen, dass nur drei ältereLeute eines natürlichen Todes gestorben seien und warntendie Dorfbewohner vor ihrem Aberglauben.
Donnerstag, 24. Juni 2021
Wetter Symbol