So, 26. Mai 2019
16.05.2019 21:12

„Endloser Appetit“

Boris Johnson will May an der Spitze ablösen

Noch ist Theresa May nicht zurückgetreten, aber in den Reihen ihrer konservativen Torys hat das Rennen um die Nachfolge an der Partei- und damit auch an der Regierungsspitze in Großbritannien begonnen. Am Donnerstag wurde bekannt, dass der Brexit-Befürworter und frühere Außenminister Boris Johnson ebenfalls um den Spitzenposten kandidieren wird. Am Rande einer Rede in Manchester machte Johnson nach wochenlanger Zurückhaltung stellte er fest: „Ich habe endlosen Appetit, dem Land auf den richtigen Weg zu helfen.“

Johnson war im Juli aus Protest gegen Mays Vorgehen in den Brexit-Verhandlungen als Außenminister zurückgetreten. May selbst hat erklärt, sie wolle ihr Amt nach Annahme ihres Brexit-Vertrags durch das britische Parlament aufgeben. Doch mit diesem Vorhaben droht ihr auch im vierten Anlauf eine Niederlage.

Wann gibt May Zeitplan für Rücktritt bekannt?
Wegen des Widerstands in den eigenen Reihen und der Aussicht auf eine neue Schlappe im Unterhaus wächst der Druck auf May, sich konkret zu ihren Rücktrittsplänen zu äußern. Sie selbst hat dafür noch kein Datum genannt. Im Dezember hatte May ein Misstrauensvotum überstanden. Ein weitere solche Abstimmung ist nach den Regeln der Partei erst nach einem Jahr wieder möglich. Ein einflussreiches Parteimitglied sagte am Donnerstag, May werde Anfang Juni einen Zeitplan für ihren Rückzug vorlegen.

Briten nehmen an EU-Wahl teil
Mays Konservative haben den Unmut der Briten über das Chaos rund um den EU-Ausstieg bei den Kommunalwahlen zu spüren bekommen. Vor der Europawahl, an der Großbritannien nach der Verschiebung des ursprünglich für den 29. März geplanten Brexit teilnimmt, liegen die Torys in den Umfragen hinter der neuen Brexit Party des EU-Gegners Nigel Farage und der oppositionellen Labour Party abgeschlagen nur an dritter Stelle und könnten sogar von den pro-europäischen Liberaldemokraten überholt werden.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Wähler gehen zur Urne
„Die Regierungsparteien haben uns enttäuscht“
Österreich
Unbeständig und kühler
Grau in grau: Regenwolken verdrängen wieder Sonne
Österreich
Zweite Liga
Rückschlag für Ried: 1:1 gegen Klagenfurt
Fußball National
Chance für Astronomen
Asteroid mit Mini-Mond flog an Erde vorbei
Wissen
„Schlimmer als 2018“
Warnung vor extremem Hitze-Sommer in Europa
Welt
„Zunehmende Verrohung“
Warnung in Deutschland vorm Tragen der Kippa
Welt
Als Touristenmagnet
Simbabwe erlaubt Büffeljagd mit Pfeil und Bogen
Reisen & Urlaub

Newsletter