Tödlicher Unfall:

Motorradfahrer stirbt bei Frontalcrash mit Auto

Ein 40-jähriger Motorradlenker ist am Mittwochnachmittag bei einem Frontalzusammenstoß auf der B 122 bei Rohr im Kremstal ums Leben gekommen. Er war mit seiner Maschine in den Wagen eine Welser Ehepaares gekracht. Für den Hausruckviertler gab es keine Hilfe mehr, beide Insassen des Pkw überlebten schwer verletzt.

Der aus Rottenbach stammende Biker war gegen 15.05 Uhr auf der B 122 von Rohr/Kr. in Richtung Kremsmünster unterwegs. Noch im Gemeindegebiet von Rohr krachte er in einer leichten Kurve ins den Wagen eines Welser Ehepaares (59 und 55). Der 40-jährige Hausruckviertler war sofort tot, Reanimationsversuche blieben erfolglos.

Notarzthelikopter
Die Insassen des Pkw wurden bei dem Zusammenprall schwer verletzt. Der Lenker musste mit dem Hubschrauber ins Klinikum Wels geflogen werden, ein Rettungswagen transportierte seine Ehefrau ins Spital. Die B 122 war im Bereich der Unfallstelle etwa zwei Stunden lang komplett gesperrt.

Jürgen Pachner
Jürgen Pachner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter