16.04.2019 08:17 |

115.000 Euro gefordert

Streit um Kosten für Weide

„Die einen haben die Arbeit, die anderen kassieren“ - so sieht es aus Sicht des Weidevereins in Apetlon aus. Dieser fordert von der Urbarialgemeinde rund 115.000 Euro. Mit dem Geld sollen die Kosten für die Beweidung der Nationalparkflächen abgegolten werden.

Wenn am 1. Mai in Apetlon wieder der große Viehaustrieb Richtung Lange Lacke stattfindet, dann ist nicht allen zum Feiern: Die sieben Mitglieder des Weidevereins kämpfen um rund 115.000 Euro. Seit 2015 soll sich die Urbarialgemeinde das Bewirtschaftungsentgelt einbehalten haben, während die Landwirte auf den Kosten für die Beweidung sitzenblieben.

„Es ist ein Wahnsinn, dass die Gelder des Landes zweckwidrig verwendet werden“, erklärt der Anwalt des Weidevereins, Günther Reiffenstuhl. Zweimal haben sich die Streitparteien bereits vor Gericht getroffen, nächster Termin ist im Juni. „Es sind viele Emotionen im Spiel“, so der Anwalt. Ein Vergleich sei bisher an der Urbarialgemeinde gescheitert.

Christoph Miehl, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland Wetter
13° / 17°
leichter Regen
13° / 16°
Regen
14° / 17°
leichter Regen
14° / 17°
leichter Regen
14° / 16°
Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter