Di, 26. März 2019
17.03.2019 08:00

Brandstetter abgelöst:

Betriebsrats-Sturz beim Roten Kreuz Oberösterreich

Umsturz im Betriebsrat des Roten Kreuzes Oberösterreich: Ernst Brandstetter ist nicht mehr Vorsitzender, sondern nur mehr einfacher Betriebsrat, neuer Chef ist der bisherige Stellvertreter Stefan Mayr. Warum es diesen Wechsel gibt, wurde bis gestern, Samstag, nicht einmal den Rotkreuz-Mitarbeitern erklärt.

Wir haben versucht, zu recherchieren, bestätigt wurde uns nur der Wechsel, aber die Gründe wurden auch uns nicht genannt.Ex-Chef Brandstetter sagt auf mehrmaliges Nachfragen gar nur nichtssagend: „Tut mir leid. Passt schon. Alles klar.“

Bestätigt wird nur der Wechsel
Nachfolger Mayr bestätigt nur den Wechsel und sagt, das Betriebsratsgremium habe sich eigentlich darauf geeinigt, nicht zu sagen, warum. Auch den gut 1500 hauptamtlichen Mitarbeitern (geschweige denn den rund 22.000 Freiwilligen) wurde bisher per Rundmail nur der Wechsel kommuniziert, die Gründe aber nicht.

„Gründe sind nicht relevant“
Sie seien, so Mayr, auch nicht relevant: „Es geht ja darum, wie die Mitarbeiter vertreten werden und sie werden auch in meinem Vorsitz gut vertreten werden.“ Brandstetter sei (als einfaches Mitglied) auch weiterhin im Betriebsrat, sagt Mayr. Der Wechsel sei vielleicht für die Mitarbeiter überraschend gekommen, wahrscheinlich aber nicht für das 16 Personen umfassende Betriebsratsgremium, fügt Mayr kryptisch hinzu.

Möglicherweise eine ÖAAB-Causa
Im Rotkreuz-Betriebsrat saß bis zu seiner Kür zum ÖVP-Klubobmann Ende 2017 auch August Wöginger als stellvertretender Vorsitzender (auf der Rotkreuz-Homepage ist er es immer noch). Möglicherweise liegt die Wurzel für diese eigenartige Causa Brandstetter/Mayr gar nicht in der Belegschaftsvertretung des Roten Kreuzes selbst, sondern im ÖAAB, dessen Bundesvorsitzender August Wöginger ist. Sowohl Brandstetter als auch Mayr waren bisher AK-Kammerräte des ÖAAB.

Werner Pöchinger, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
EM-Qualifikation
Portugal nur 1:1 ++Sorge um verletzten Ronaldo
Fußball International
Spiel lange offen
Österreichs U21 unterliegt Spanien in EM-Test 0:3!
Fußball International
Mächtiger Seitenhieb
Klinsmann: „Herzog der Richtige“ für den ÖFB!
Fußball International
Nach 2:4 in Israel
Foda will nach Schockpleite erst mal Ruhe bewahren
Fußball International
Vorfall veröffentlicht
Berufsfahrer als „Fluchthelfer“ missbraucht
Oberösterreich
„Bis zum Rücken“
„Oranje“-Coach Koeman reißt gegen DFB-Elf die Hose
Fußball International

Newsletter