13.03.2019 09:40 |

Über Pyramiden

Skydiver verwandelt sich in lebendiges Surfbrett

Ein furchtloser Fallschirmspringer hat sich während des freien Falls kurzerhand in ein menschliches Surfbrett verwandelt, auf dem seine Partnerin in 4500 Metern Höhe durch die Lüfte flog. In einem Video sind die spektakulären Aufnahmen des Stunts in Ägypten zu sehen.

Die beiden Extremsportler Karine Joly und Greg Cozier aus Frankreich wagten sich über den Pyramiden von Gizeh an einen außergewöhnlichen Stunt: Auf Bildern ist zu sehen, wie Joly auf ihrem Freund Cozier steht - ihn quasi als Surfbrett verwendet - und mit ausgestreckten Armen durch die Lüfte reitet.

Fotograf Erwan Cowie sprang selbst als Skydiver aus dem Flugzeug und schoss die außergewöhnlichen Aufnahmen des Paares. 

„Süchtig nach Geschwindigkeit und Abeneuern“
Auf Jolys Facebook-Seite beschreibt die junge Frau die Fähigkeit, ihren Körper in ein Flugzeug umzuwandeln, als „etwas ganz Erstaunliches“. Sie sei süchtig nach Geschwindigkeit und Abenteuern und liebe die Freiheit, die der Extremsport ihr bietet. Gemeinsam mit ihrem Freund nimmt sie deshalb immer wieder an Skydiver-Wettkämpfen teil.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter