Sa, 23. März 2019
08.03.2019 10:00

Wegen Spiel zum 100er:

Nein zu Salzburg! Steyrer Anhang rebelliert

Dritte Runde in der 2. Liga! Freitag sind Ried und der FC Juniors an der Reihe, Samstag dann BW Linz und Vorwärts Steyr. „Wir müssen weiter liefern“, weiß Ried-Routinier Marcel Ziegl. Auch wenn der Rückstand auf Zweitliga-Aufstiegsrivale Wattens im Frühjahr halbiert wurde, steht man zuhause gegen Kapfenberg weiter unter Druck. Während der FC Juniors zum FAC muss, gibt es bei Zweitliga-Rivale Steyr Aufregung.

Nach dem Herbst schien Hopfen und Malz verloren. Nach zwei Frühjahrsrunden ist Ried aber plötzlich mitten im Aufstiegsrennen. Nach dem Super-3:0 in Wattens soll speziell am Freitag, wo der Biermärz in die josko-Arena kommt, auch gegen den Kapfenberger SV gelten: Oans, zwoa, gsuffa!

Mit Sieg bleibt man dran
Damit würde Ried in jedem Fallan Wattens dran bleiben - unabhängig wie der mit 1:5-Punkten ins Frühjahr gestartete Spitzenreiter zeitgleich in Klagenfurt bei der zuletzt mit 5:0 über BW Linztriumphierenden Austria spielt. „Wir dürfen einfach nicht lockerlassen“, fordert Kapitän Thomas Reifeltshammer, weil die Tabelle zwar bereits viel schöner als noch zum Frühjahrsstart ist, aber weiter gefährlich. Nur ein einziger Umfaller könnte das bisher Erreichte wieder zunichtemachen

Stammtisch angesetzt
Aufregung gibt es dagegen in Steyr bereits vorm Spiel am Samstag bei Wiener Neustadt. Weil als möglicher Gegner für das 100-Jahr-Jubiläumsspiel im Juli Salzburg im Gespräch ist! Was Teile der „Fans“ empört, da speziell bei Traditionsklubs Spiele gegen Red Bull verpönt sind. Interessant nur, dass die Klub-Bosse der Steyrer auf die Proteste mit einem kleinen Kniefall reagieren, für Mittwoch zu diesem Thema sogar einen Stammtisch ansetzten, um mit den Anhängern zu diskutieren.

18. Runde:
Freitag: SV Ried - Kapfenberg, FAC - FC Juniors OÖ, Austria Klagenfurt - Wattens, Lafnitz - Amstetten, Austria II - FC Liefering (alle 19.10). - Samstag: Wr. Neustadt - Vorwärts Steyr, Blau-Weiß Linz - Innsbruck II (beide 14.30). - Sonntag: Austria Lustenau - Horn (10.30).

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Last-Minute-Tor
Absurder Schiri-Pfiff beschert Bulgarien Ausgleich
Fußball International
Zsak-Jungs: Italien da
U17 wahrt mit 0:0 in Türkei EM-Quali-Chancen!
Fußball International
Entscheidung Sonntag
Kuzmina in Hochform! Hauser in Oslo Elfte
Wintersport
„Ist fast wie Beton“
Lawinenabgang auf Rax fordert ein Todesopfer
Niederösterreich
Erneut Frauenmord
NÖ: Pensionistin (70) tot in Wohnung gefunden
Niederösterreich
Besuch in den Emiraten
Kurz schenkte Kronprinzen einen Lipizzaner
Österreich
Auch Schwalbenkönig?
Superstar Mbappe wandelt auf Neymars Spuren!
Fußball International
Seifriedsberger Vierte
Deutscher Doppelsieg - ÖSV-Damen stark!
Wintersport
Arbeitspflicht-Vorstoß
Hacker und Hartinger-Klein vereinbarten Maßnahmen
Österreich
Diesmal ohne Probleme
Chen und Papadakis/Cizeron verteidigen WM-Titel!
Wintersport

Newsletter