11.02.2019 09:51 |

In Niederdörfl

Glatte Straßen sorgen für Unfälle in Kärnten

Auf der glatten Straße rutschte am Montagmorgen ein Lenker in Niederdörfl (Klagenfurt-Land) auf die Gegenfahrbahn. Ein Lkw-Fahrer musste ausweichen und verhinderte so geistesgegenwärtig Schlimmeres…

In der Gemeinde Ludmannsdorf kam es zu dem Verkehrsunfall. Ein nachkommender Autofahrer konnte gerade noch ausweichen. Ein mit Milch beladener Lkw schaffte es nicht mehr und musste das Fahrzeug in die Straßenböschung verreißen, um ein Zusammenstoßen zu vermeiden. Die FF Wellersdorf sicherte die Unfallstelle ab, der LKW wurde durch einen Landwirt auf die Straße gezogen.

Tauwetter in Kärnten
Für zahlreiche Überflutungen sorgte das Tauwetter. Wie etwa in Ruden bei Völkermarkt, wo sie FF Ruden das „Museum am Bach“ auspumpen musste, oder in Globasnitz, wo die Gemeindestraße zeitweise überschwemmt wurde.

Villach: LKW drohte abzustürzen
Ein gefährlicher Einsatz erwartete in Warmbad-Villach die Hauptfeuerwache Villach und die FF Judendorf, die einen Lkw bergen mussten, der auf der glatten Fahrbahn ins Rutschen geriet und drohte abzustürzen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen