04.02.2019 06:08 |

Skurrile Flucht

Das ist die langsamste Verfolgungsjagd der Welt!

Wer sich eine Verfolgungsjagd mit der Polizei liefert, wird dies wohl am ehesten in einem schnellen Gefährt wagen. Ein 45-Jähriger, der wegen Stalkings angezeigt wurde, versuchte diese Woche der Exekutive jedoch mit einem Traktor zu entkommen. Der Erfolg währte nur kurz: Eine Stunde konnte sich der Flüchtige seiner Verhaftung entziehen.

Der skurrile Vorfall spielte sich in Driscoll im US-Bundesstaat Texas ab. Als die Polizeibeamten an die Tür von Alan Baade klopften, um den verdächtigen Stalker festzunehmen, nahm er Reißaus und schwang sich auf seinen Traktor.

Der Mann wurde von Polizeiwagen in gemächlichen Tempo verfolgt. Ein weiterer Polizist, der den Flüchtigen zu Fuß mit einer Pistole stellte, schaffte es schließlich, den Landwirt zur Aufgabe zu zwingen.

Baade wird nun noch zusätzlich wegen schweren Angriffs auf einen Polizeibeamten und wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt angeklagt.

Miriam Krammer
Miriam Krammer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter