02.02.2019 14:09 |

7-Jährige am Abzug

Wirbel um Video von Pinks Tochter Willow am Gewehr

Pinks Tochter Willow macht mit ihren sieben Jahren Papa Carey Hart gerade richtig stolz. Nicht aber, weil sie eine gute Note bekommen oder ein schönes Bild gemalt hat, sondern weil das kleine Mädchen mit einem großen Gewehr ihre ersten Schießübungen macht. Die Fans sind über das Video, das der Motorcross-Fahrer auf seine Instagram-Seite hochlud, geteilter Meinung.

„Kann ich loslegen? Ist die Sicherung noch eingeschaltet?“, hört man Willow, Tochter von Pink und Carey Hart, in dem kurzen Clip fragen. Dann drückt sie ab, ganz routiniert, und hebt den Blick, um zu kontrollieren, ob sie auch getroffen hat. Was wie ein Spiel anmutet, ist bitterer Ernst. Eine Siebenjährige an einem Gewehr.

Was bei uns undenkbar ist, erfüllt Carey Hart aber offensichtlich mit Stolz. „Sie wird immer besser“, schreibt der Motorcross-Fahrer neben dem Clip auf Instagram. „Sie kann eine 30-Zentimeter-Kuchenplatte aus einer Entfernung von 28 Metern treffen.“ Schon seit ihrem dritten Lebensjahr dürfe Willow mit Waffen schießen, schreibt Hart weiter. „Nur fürs Protokoll: Niemand von uns geht auf die Jagd, wir genießen das Schießen nur als Sport.“

Hitzige Diskussion um Kinder mit Waffen im Netz
Worte, die bei vielen Fans der Sängerin und ihrer Familie auf Unverständnis stoßen. Mehr als 437.000 Menschen haben sich das Video schon angeschaut und diskutieren nun heftig darüber, ob man so einem kleinen Kind eine Waffe geben darf oder nicht. 

„Es gibt absolut keinen Grund, warum ein Kind eine Waffe betätigen sollte“, „Das ist diese vergiftete amerikanische Kultur, dass Waffen irgendwie cool und ein Hobby sind“ oder „Wie kann man nur so verantwortungslos sein?", schreiben viele zu dem Video von den Schießübungen der Siebenjährigen.

„In Amerika sind Schusswaffen legal“
Doch Hart bekommt auch viel Zuspruch für diese Aktion. „Weiter so, Dad. Unterrichte sie weiter, sie muss Sicherheit und Schutz kennen“ oder „Du bist ein perfekter Dad, es ist wichtig, Kinder frühzeitig zu schulen“, zeigen sich andere auch begeistert, dass das kleine Mädchen schon so gut mit Schusswaffen umgehen kann.

Die Kritik an seiner Erziehung kann Hart jedoch so gar nicht verstehen. „In Amerika sind Schusswaffen legal, und das wird sich auch nicht ändern. Deshalb habe ich mich dazu entschieden. Es sollte kein Tabuthema sein“, erstickt er negative Kommentare im Keim. Und weiter: „Du bist frei, mir nicht zu folgen, wenn dich mein amerikanischer Stil so sehr stört. Auf Wiedersehen.“

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Gewaltige Bedingungen
Speed-Ass Mayer schwärmt vom „Ende der Welt“
Video Wintersport
Vor Duell mit dem LASK
Neben viel Respekt hat Brügge plötzlich Vorteil
Fußball International
Warum es alle wollen
Die meistverkaufte Kosmetik ...
Adabei
Das Sportstudio
LASK winkt Mega-Prämie und ManUnited stolpert
Video Show Sport-Studio
VAR, CL-Hymne und Co.
Viele Premieren für das stolze Fußball-Linz!
Fußball International
Mutter angeklagt:
An Spritzenpumpe für Tochter (2) manipuliert?
Oberösterreich

Newsletter