28.01.2019 10:55 |

Schmerzhafte Prozedur

Silbereisen ließ sich Kompass-Tattoo stechen

Am Freitag kam die für viele überraschende Nachricht: Showmaster Florian Silbereisen (37) wird neuer „Traumschiff“-Kapitän. Er geht die neue Aufgabe selbstbewusst an - und ließ sich ein passendes Tattoo stechen und sich dabei sogar filmen. 

„Ich weiß, was ich kann“, sagte Silbereisen der „Bild am Sonntag“. Etwas Besseres könne dem „Traumschiff“ doch gar nicht passieren. „Diese Serie ist fast 40 Jahre alt. Und plötzlich wird sie zum ganz aktuellen Thema auf Titelseiten und im Netz. Alle diskutieren.“

Landkarte mit Kompass
Dem nicht genug, ließ er sich zum Beweis seiner Verbundenheit mit der Seefahrt am Wochenende in einer zweitägigen Prozedur eine Landkarte seiner Heimat Bayern mit einem Kompass auf den linken Arm stechen, damit er aus den Weltmeeren immer wieder nach Hause findet.

Tätowierer Tom Hanke - siehe Video oben - zeichnete mit ruhiger Hand das Motiv für die Ewigkeit in Silbereisens Haut. Die beiden kennen sich von früheren Sessions. Auch das Logo seiner Band Klubbb 3 hat sich Silbereisen von ihm stechen lassen. 

Sechs bis acht Stunden habe der Fernsehstar bei ihm sitzen müssen, verriet der Tattoo-Künstler. Das Motiv hätten sie gemeinsam entwickelt, nachdem Silbereisen mit der Grundidee zu ihm gekommen war.

Helene-Fischer-Tattoo bleibt
Auch das Gesicht von seiner Ex-Freundin Helene Fischer ziert den Körper von Silbereisen. Er erklärte, dass er es niemals entfernen lassen oder überstechen lassen werde. „Ich würde niemals auf den Gedanken kommen, dieses Tattoo nur im Geringsten zu entfernen“, sagte er in der ARD-Show „Schlagerchampions - Das große Fest der Besten“.

Nach der Bekanntgabe, dass der Showmaster und Sänger nun neuer Kapitän auf dem ZDF-„Traumschiff“ wird, hatte es neben vielen positiven Stimmen auch Kritik an der Besetzung gegeben. Mit seiner neuen Rolle beginnt für Silbereisen - nach der Trennung von Fischer - auch ein neues Kapitel. Silbereisen soll als Kapitän Max Prager erstmals zu Weihnachten und Neujahr zu sehen sein.

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 16. Juni 2021
Wetter Symbol