So, 17. Februar 2019
24.01.2019 12:32

Fragebögen verschickt:

Senioren dürfen bei neuem Pflegekonzept mitreden

Noch im Februar wird im Burgenland von Finanzlandesrat Hans Peter Doskozil und Soziallandesrat Norbert Darabos ein Zukunftsplan für die Pflege präsentiert. Tausende Senioren werden mittels Fragebogen in das Konzept eingebunden. Nur die ÖVP ist abgesprungen.

„Die Bürgerbefragung, die wir hier gestartet haben, hat es in der Größenordnung auch österreichweit noch nicht gegeben“, so Darabos. Insgesamt rund 30.000 Fragebögen wurden von der FH Burgenland ausgearbeitet. „Einmalig ist auch, dass die Ergebnisse in das Pflegekonzept einfließen werden. Die Betroffenen also wirklich ein Mitspracherecht haben“, so Sozialwissenschafter an der FH, Roland Fürst. Die Abwicklung erfolgt in Abstimmung mit allen Interessensverbänden des Seniorenbeirates. „Bedauerlicherweise ist die ÖVP abgesprungen. Wieso dem Seniorenbund die Mitsprache seiner tausenden Mitglieder kein Anliegen ist, ist mir schleierhaft“, so Darabos.

Bis zum 20. Februar können die Fragebögen noch beantwortet werden. Darabos appelliert an VP-Chef Steiner doch noch einzulenken: „Es geht hier ja um die Anliegen aller Bürger.“

Sabine Oberhauser, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland
Aktuelle Schlagzeilen
Primera Division
Messi-Elfer reicht: Barcelona besiegt Valladolid!
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Sabitzer-Tor bei Sieg für gnadenloses RB Leipzig!
Fußball International
Zu prüde für Bibi
Iran-TV strich Bayern-Kick, weil Steinhaus pfiff!
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Werder „klaut“ in letzter Sekunde Remis in Berlin!
Fußball International
Fotos ärgern Zaniolo
Roms „Wunderkind“ zu Mutter: „Hör auf, du bist 40“
Fußball International
Gottesdienst geplant
Abschied: Trauerfeier für Sala in Argentinien
Fußball International
Passant als Retter
Frau stürzte mit zwei Kindern in Wienfluss
Österreich
Burgenland Wetter
-1° / 11°
wolkenlos
-2° / 14°
wolkenlos
0° / 12°
wolkenlos
-1° / 11°
heiter
0° / 12°
wolkenlos

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.