10.01.2019 08:25 |

Haus brannte:

Betagtes Ehepaar gerettet

Bange Stunden erlebte ein betagtes Ehepaar und seine Tochter in Rudersdorf. In dem Mehrfamilienhaus war ein Brand ausgebrochen. Zahlreiche Feuerwehrleute mussten mit Atemschutz ausrücken, um die Flammen zu bekämpfen. Durch den beherzten Einsatz wurde aber niemand verletzt.

Es war ein großer Schock für die fast 90-Jährigen, als sie von ihrer Tochter aus dem Schlaf gerissen wurden, weil im Haus ein Brand ausgebrochen war. Ausgerechnet das Friedenslicht dürfte schuld an der Katastrophe sein. Genaueres aber werden erst die Brandermittler feststellen. Während die betagte Dame sich von ihrer Tochter aus dem Gebäude bringen ließ, wollte der Mann sein Haus zunächst nicht verlassen. Erst ein Polizist brachte den Rentner dazu, sich von ihm regelrecht aus dem Haus tragen zu lassen. Damit hat der Mann dem Pensionisten vermutlich das Leben gerettet. Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig.

Vorerst musste das Dach abgedeckt werden, um an den Brandherd zu kommen. Gerettet werden konnten auch Wellensittiche und eine Katze. Am Einsatz selbst waren sieben Feuerwehren aus dem Bezirk Jennersdorf sowie die Stadtfeuerwehr Fürstenfeld mit einer Drehleiter beteiligt.

Sabine Oberhauser, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland Wetter
12° / 19°
wolkenlos
13° / 19°
heiter
12° / 19°
wolkenlos
12° / 19°
wolkenlos
12° / 18°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter