17.12.2018 13:33 |

300.000 Euro Schaden

Teure Autos und 150 Pkw-Schlüssel gestohlen

In der Nacht auf Montag wurde in einem Autohaus in Klagenfurt eingebrochen - die Täter stahlen vier hochpreisige Pkw, fünf Kennzeichentafeln und rund 150 Fahrzeugschlüssel. Die Ermittlungen laufen.

Der Schaden, der durch den Einbruch entstanden ist, ist enorm: Er beträgt mehr als 300.000 Euro. Die unbekannten Täter, die in der Nacht auf Montag in ein Klagenfurter Autohaus eingebrochen sind, stahlen vier hochpreisige Autos - drei der Marke Audi sowie einen VW -, fünf Kennzeichentafeln und rund 150 Fahrzeugschlüssel für Neu- und Gebrauchtwagen.

Die Polizei ermittelt. Fahndungsmaßnahmen wurden eingeleitet.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter