05.12.2018 08:08 |

Theuerl baut groß aus

Neuer Holzbetrieb in Steinfeld bringt 100 Jobs

Das Holzindustrie-Unternehmen Theurl aus Osttirol baut groß aus. In Steinfeld im Drautal soll bis zum Jahr 2020 ein neues Brettsperrholz-Werk entstehen. 100 neue Arbeitsplätze werden geschaffen. Im Betrieb soll eine Produktneuheit hergestellt werden.

Das Osttiroler 220-Mitarbeiter-Unternehmen hat sich auf Holzbauprodukte für Privathäuser und Gewerbebauten spezialisiert. 80 Prozent des Unternehmensumsatzes werden im Export verdient: Heimisches Brettsperrholz wird in Österreich, Deutschland, Spanien und sogar in Japan verbaut. Im neuen Werk in Kärnten soll künftig eine Innovation im Brettsperrholz für tragende Anwendungen produziert werden.

Dabei war die Ansiedelung in Kärnten eine „Notlösung“, da ein Ausbau am Osttiroler Firmenstandort nicht möglich war. „Wir freuen uns, in Steinfeld ein passendes Industriegrundstück gefunden zu haben und das neue Werk planmäßig umsetzen zu können“, erklärt Geschäftsführer Hannes Theurl. Gelungen ist die Ansiedelung mit Unterstützung von Landes- und Gemeindeseite. Auch bei der Personalrekrutierung will man helfen, Förderungen werden geprüft.

Thomas Leitner
Thomas Leitner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter