04.12.2018 10:32 |

Er wollte nicht heim:

Wegen Sperrstunde gedroht und Polizist getreten

Ein junger Lienzer wollte in der Nacht von Montag auf Dienstag anscheinend noch weiterfeiern. Als der Wirt in heimschickte, bedrohte er andere Gäste und trat später einen Polizisten.

Zwischen einem Lienzer Wirt und seinem 31-jährigen Gast kam es in der Nacht von Montag auf Dienstag zum Streit. Ersterer rief zur Sperrstunde, was dem Gast gewaltig gegen den Strich ging. „Anwesende Lokalgäste forderten den Mann ebenfalls auf das Lokal zu verlassen“, so ein Polizeibeamter.

Der 31-Jährige verletzte bei einem Handgemenge einen Gast leicht mit einem Messer und bedrohte die anderen. Er wurde festgenommen.

Damit aber nicht genug, denn auf dem Weg zum Polizeiauto versetzte er einem der Polizisten einen Tritt. Er wurde angezeigt.

Elisabeth Nachbar
Elisabeth Nachbar
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Enttäuschung am Ende
Maradona jubelt bei seinem Debüt - aber nur kurz!
Fußball International
Krisen-„Veilchen“
0:3! Austria geht bei hungrigen WAC-„Wölfen“ unter
Fußball National
Premier League
Arsenal verspielt 2:0 gegen Schlusslicht Watford!
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Schalke 04 nach 5:1 in Paderborn auf Platz sechs!
Fußball International
Primera Division
Wöbers Ex-Klub Sevilla ist neuer Tabellenführer!
Fußball International

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter