Mi, 21. November 2018

90-Jähriger verletzt

23.10.2018 14:35

Schwerer Unfall auf Görtschitztal Straße

Ein Unfall legte heute kurzzeitig die Görtschitztaler Straße auf Höhe St. Walburgen (Gemeinde Eberstein) lahm. Bei einem misslungenen Überholvorgang übersah ein Lkw-Lenker einen 90-Jährigen, der ebenfalls versuchte zu überholen. Der Pkw-Lenker wurde ins Klinikum geflogen.

Ein Überholversuch auf der B92 Görtschitztal Straße endete für einen 90-Jährigen Pkw-Lenker im Klinikum Klagenfurt. Ein vor ihm fahrender Lkw samt Sattelanhänger versuchte auf Höhe St. Walburgen, Gemeinde Eberstein, eine Zugmaschine überholen, übersah das nachkommende Auto aber scheinbar.

Ein Polizist: „Als er [der 33-jährige Lkw-Lenker, Anm.] sich bereits halb auf der Gegenfahrbahn befand, sah er im Seitenspiegel einen Pkw, welcher ebenfalls zum Überholen angesetzt hatte. Der Lkw-Lenker brach den Überholvorgang ab, bremste und verriss sein Fahrzeug nach rechts.“

Gegen Brückengeländer gekracht

Der 90-Jährige prallte dadurch mit seinem Fahrzeug gegen ein Brückengeländer und die Bordwand des Sattelanhängers. „Der 90-jährige Lenker wurde im PKW eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mittels Bergeschere aus dem Fahrzeug befreit werden“, schildert der Polizist weiter. Der Mann wurde ins Klinikum geflogen.

An den Fahrzeugen entstand Sachschaden. Im Einsatz standen die Feuerwehren Brückl, St. Walburgen, Eberstein und Klein St. Paul mit sieben Fahrzeugen und 38 Mann.

Weiterer Unfall in Villach

Auch in der Villacher Innenstadt kam es am Vormittag zu einem Verkehrsunfall. In einem Linienbus stürzte eine 81-Jährige nach einer Vollbremsung.

Der Autobuschauffeur musste abbremsen, als eine Fußgängerin unmittelbar vor dem Bus die Fahrbahn queren wollte. „Die im Bus befindliche 81-jährige Frau kam zu Sturz und wurde daraufhin mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Roten Kreuz ins LKH Villach eingeliefert“, heißt es von Seiten der Zuständigen.

Nachbar Elisabeth
Nachbar Elisabeth

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Talk mit Katia Wagner
„Hass im Netz hat einen gewissen Suchtfaktor“
Österreich
Mit Oppositionsstimmen
Kindergartenausbau samt Kopftuchverbot beschlossen
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.