So, 21. Oktober 2018

Auf Brennerautobahn

10.09.2018 08:44

60-jährige Frau nach Auffahrunfall wiederbelebt

Von einer zufällig am Unfallort vorbeikommenden Ärztin erfolgreich reanimiert wurde eine 60-jährige Frau, die in der Nacht auf Montag auf der Brennerautobahn bei Schönberg Opfer eines Auffahrunfalles wurde. Der Auslöser des Unfalles, ein 37-jähriger Österreicher, wurde ebenfalls verletzt. Er war laut Polizeiaussagen und Zeugenberichten viel zu schnell im Mautstellenbereich Schönberg eingefahren.

Der Auffahrunfall ereignete sich am Sonntag gegen 23.45 Uhr. Ein 37-jähriger Österreicher raste mit überhöhter Geschwindigkeit auf der Brennerautobahn (A 13) in Richtung Innsbruck. Unmittelbar vor der Mautstelle Schönberg fuhr der Mann auf den von einer 60-jährigen Deutschen gelenkten Pkw auf, in dem auch noch der 59-jährige Mann der Frau saß. Durch die Wucht des Aufpralles geriet das Auto der Deutschen ins Schleudern, bevor es auf der Fahrbahn zum Stillstand kam. Der Unfallauslöser fuhr zunächst noch weiter, musste den von ihm gelenkten Pkw jedoch aufgrund der Beschädigung an den rechten Fahrbahnrand lenken und dort abstellen.

Ärztin zufälig an Unfallstellle
Nachdem die 60-jährige Lenkerin nach dem Anprall ohne Lebenszeichen hinter dem Steuer saß, wurde sie von einer  34-jährigen Ersthelferin aus Deutschland, welche Ärztin ist, aus dem Fahrzeug geborgen und reanimiert. Der Verletzungsgrad der Frau ist laut Polizei noch nicht bekannt. Sie wurde nach der Erstversorgung am Unfallort mit der Rettung in den Schockraum der Universitätsklinik Innsbruck eingeliefert. Der zweitbeteiligte Lenker erlitt eine Verletzung am rechten Fußgelenk und wurde ebenfalls in die Klinik Innsbruck gebracht. Beim 37-Jährigen wurde ein Alkotest durchgeführt, es konnte aber kein gültiges Messergebnis erzielt werden. Beide Unfallfahrzeuge wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Die A-13, Richtungsfahrbahn Norden, war aufgrund des Unfalles 55 Minuten für den gesamten Verkehr gesperrt.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen
Zittern bis zuletzt
Hamilton startet auch in Austin aus der Pole
Motorsport
Erst Tor, dann out
Arm gebrochen! Messi fällt für den „Claisco“ aus
Fußball International
Spanier wundern sich
„Scheißdreck“-Sager: Bernat-Berater kontern Hoeneß
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Bremen nach 2:0 auf Schalke vorerst Zweiter
Fußball International
Nur 1:1 gegen Genoa
Ronaldo trifft - Juve strauchelt trotzdem erstmals
Fußball International
Mbappe trifft
PSG-Wahnsinn! Zehnter Sieg im zehnten Ligaspiel
Fußball International
Nach Skandal-PK
„Super Zeichen“ - Kimmich verteidigt Bayern-Bosse!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.