Di, 25. September 2018

Kate und William

24.08.2018 11:53

Sie haben kein alleiniges Sorgerecht für die Kids

Strenge Regeln bei den Royals: Prinz William und Herzogin Kate haben nicht das alleinige Sorgerecht für ihre drei Kinder! Der Grund dafür ist ein 300 Jahre altes Gesetz.

Spätestens seit der Hochzeit von Prinz Harry mit der bereits geschiedenen Schauspielerin Meghan Markle gilt das britische Königshaus als offen und modern. In Wahrheit herrschen hinter den Palastmauern aber noch Gesetze, die nicht nur ein paar Jahrzehnte, sondern schon viele Jahrhunderte ihre Gültigkeit haben. So etwa bei der Erziehung des royalen Nachwuchses.

Dabei haben nämlich nicht nur Prinz William und Herzogin Catherine das Sagen, sondern auch die Queen. Laut eines Gesetzes aus dem Jahr 1717 ist der jeweilige Regent auch für die Erziehung des royalen Nachwuchses zuständig. „Der Souverän hat das Sorgerecht für die Minderjährigen“, klärte Royal-Expertin Marlene Koenig jetzt gegenüber der britischen „Sun“ aufStirbt die Queen, geht diese Aufgabe an den neuen König - also Prinz Charles - über.

„Während der Regierungszeit Georges I. wurde das Gesetz erlassen“, so die Royal-Expertin weiter. „Es ging um die Kontrolle des Königs über die Ausbildung, die Erziehung und die Hochzeit seiner Enkelkinder. George I. tat es, weil er eine sehr schlechte Beziehung zu seinem Sohn, dem zukünftigen König George II., hatte. Also verabschiedeten sie das Gesetz, das bedeutete, dass der König der Wächter seiner weiteren Nachkommen war.“ Der Fortbestand der Monarchie sollte somit gewährleistet werden.

Auch wenn das Gesetz in unseren Augen veraltet wirkt, soll es in der britischen Königsfamilie bis in die 1990er noch zur Anwendung gekommen sein. So habe Prinz Charles seine Mutter gefragt, ob er und Diana mit den Kindern nach Schottland reisen könnte. „Die Königin sagte Ja“, weiß Koenig. „Technisch gesehen brauchten sie die Erlaubnis für die Reise. Die Queen hat das letzte Wort bei solchen elterlichen Entscheidungen.“ 

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Historischer Treffer
Harnik-Ferserltor bei Bremens 3:1 gegen Hertha
Fußball International
Altach siegt 2:1
WAC mit lockerem 4:0 ins Cup-Achtelfinale
Fußball National
4 Aktivisten im Finale
Russen stoppten 170 Flitzer während der WM
Fußball International
SPÖ-Personalrochaden
„Mit neuem Team rasch an die Arbeit gehen“
Österreich
Leihgeschäfte im Fokus
FIFA-Boss will das Transfer-System ändern
Fußball International
Mit Katia Wagner
#brennpunkt-Talk: Sind Frauen bessere Politiker?
Video Show Brennpunkt

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.