22.08.2018 14:29 |

Hunderte Euro futsch

Innsbruck: Einbrecher suchten Souvenirladen heim

Dreiste Einbrecher trieben in der Nacht auf Mittwoch in der Innsbrucker Innenstadt ihr Unwesen. Die Unbekannten drangen in ein Souvenirgeschäft ein und erbeuteten mehrere Hundert Euro Bargeld. Von den Tätern fehlt jede Spur. Die Polizei sucht mögliche Zeugen!

Die Täter hatten laut Polizei versucht, eine Registrierkasse sowie einen Tresor aufzubrechen. Dies sei jedoch misslungen. In einer Handkasse wurden die Unbekannten schließlich doch noch fündig. Sie schnappten sich das darin befindliche Bargeld in Höhe von mehreren Hundert Euro und machten sich daraufhin aus dem Staub.

Die Ermittlungen der Polizei laufen auf Hochtouren. Hinweise unter: 059133 / 7589

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.