18.08.2018 21:42 |

Leine gerissen:

Segelboot kenterte am Wörthersee

Der Spinnaker, also das große Vorsegel des Segelbootes eines 47-Jährigen aus Villach stand Samstagabend am Wörthersee voll im Wind, als plötzlich eine Leine riss. „Daraufhin kenterte das Segelboot plötzlich“, schildert ein Ermittler: „An Bord befanden sich zu diesem Zeitpunkt vier Personen, die beim Vorfall unverletzt blieben.“ Das Boot wurde von der Wasserrettung und dem Segelklub Schiefling geborgen und in eine Werft gebracht. Die genaue Schadenshöhe kann noch nicht beziffert werden.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen