13.08.2018 07:05 |

Schock für Besitzer

Beim Kochen eingeschlafen: Haus brannte aus

Ein Feuer ist in der Nacht auf Montag in einem Einfamilienhaus in der Kärntner Ortschaft Unterburg ausgebrochen - kurz danach stand das Haus bereits in Vollbrand! Der 36-jährige Besitzer war unter Schock geflüchtet und hatte sich vom Gebäude entfernt. Er wurde kurze Zeit später am Bahnhof in Kühnsdorf aufgefunden.

Weil unklar war, ob sich der 36-jährige Besitzer des Hauses in der Gemeinde St. Kanzian am Klopeiner See noch im Gebäude befand, mussten die Einsatzkräfte Nachschau halten - die Suche verlief aber negativ. Zeugen hatten beobachtet, wie er sich vom Haus entfernt hatte. Erst später konnte der Mann im Zuge einer Fahndung am Bahnhof in Kühnsdorf aufgefunden werden.

Beim Kochen eingeschlafen
Er gab an, Nudeln in einer Pfanne mit Öl erhitzt zu haben. Dabei sei er eingeschlafen und erst wieder aufgewacht, als das Haus schon in Vollbrand stand. Laut Polizei dürfte er sich offensichtlich unter Schock vom Gebäude entfernt haben.

Im Einsatz standen die Freiwilligen Feuerwehren Peratschitzen, Stein im Jauntal, Rückersdorf, Eberndorf und Kühnsdorf mit zwölf Fahrzeugen und rund hundert Einsatzkräften.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.