Di, 21. August 2018

„Jedermann“-Rolle

10.08.2018 07:52

„Vorstadtweiber“-Star legt tolle Premiere hin

Einfach nur ein „Einspringer“? Vielmehr ist „Vorstadtweiber“-Star Philipp Hochmair der Edeljoker, den Salzburgs Festspiele als Ersatz für die „Jedermann“-Kultrolle auf dem Domplatz gewinnen konnten. Der erste Auftritt mit Buhlschaft Stefanie Reinsperger war ein voller Erfolg.

Gegen Tobias Moretti „ersatzweise“ als „Jedermann“ anzutreten ist ja nicht so, dass man es sich aus der schauspielerischen Jacken- oder Hosentasche ziehen könnte. Da braucht es Zunder und Furor, auch wenn in Michael Sturmingers Inszenierung der reiche Mann eher ein kühler McKinsey-Manager sein mag, der mehr (be)rechnet als leidenschaftlich entbrennt und liebt, prasst und Mammons Schatz für „heilig“ hält.

Manchmal werden Einspringer ihrer Tapferkeit, ihres Mutes wegen gefeiert. Philipp Hochmair hat beides sehr wohl, bloß geht es weit darüber hinaus. Er gibt dieser Rolle etwas rauschhaft Besessenes, eine nüchterne und zugleich trunkene Uneinsichtigkeit, eine wüst entfesselt angelegte Verwegenheit. Und das so entschlossen, dass man in dieser Nachtvorstellung am Domplatz denken konnte, der Hochmair muss da im Fernstudium von Anfang an grandios mitgeprobt haben.

Natürlich nicht. Die Erregungsstufe und Erwartungshaltung war groß, die Erfüllung hätte besser nicht geraten können. Der Jubel, der war halt auch sehr groß. Fein so.

Hans Langwallner, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.