Do, 18. Oktober 2018

Wolkenbruch

02.08.2018 16:08

Wien: Kurze Regendusche in der Hitzewelle

Nach Tagen durchgehender tropischer Hitze hat ein kurzer - aber dafür heftiger - Regenguss in Wien für ein wenig Abkühlung gesorgt. Die Wassermassen führten binnen kürzester Zeit zu überfluteten Straßen. Die Arena des Vienna Beach Major auf der Wiener Donausinsel musste kurzfristig sogar geräumt werden.

Gerade brannte noch die Sonne auf uns herunter, als binnen weniger Minuten schwarze Gewitterwolken den Himmel über Wien verdunkelten. Dann war es endlich so weit: Der von wohl sehr vielen hitzegeplagten Wienern lang herbeigesehnte Regen ergoss sich über die Hauptstadt - und brachte zumindest ein wenig kühlere Luft mit.

Unterbrechung bei Beachvolleyball-Event
Die massiven Regenschauer sorgten jedoch erneut für überflutete Straßen. Beim Vienna Beach Major auf der Wiener Donauinsel ging es kurzfristig rund: Die Arena musste geräumt werden. Wegen des Unwetters waren am Veranstaltungsgelände auf der Donauinsel umfangreiche Aufräumarbeiten nötig.

Nach wenigen Minuten war das Wetterspektakel aber auch schon wieder vorüber. Und jetzt heißt es wohl: fröhliches Weiterschwitzen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.