Di, 17. Juli 2018

Schwerer Unfall

28.06.2018 10:36

85-jährige Frau in Spittal von Lkw erfasst: tot

Zu einem folgenschweren Unfall ist es Donnerstagvormittag in Spittal an der Drau gekommen: Eine 85-jährige Frau wurde von einem Lkw erfasst.

Noch an der Unfallstelle erlag die 85-jährige Frau ihren schweren Verletzungen. Sie war am Donnerstagvormittag zu Fuß auf der Villacher Straße (B100) in Spittal an der Drau unterwegs, als der schlimme Unfall passiert ist: Zeitgleich mit dem Anfahren des Holz-Lkw ging auch die Frau los, um die Villacher Straße zu überqueren. Im Bereich der rechten Seite des Führerhauses dürfte es zur Berührung gekommen sein, die Pensionistin stürzte. Dann rollten die Hinterreifen des Lkw über sie hinweg. Ein zufällig anwesender Sanitäter begann mit Wiederbelebungsmaßnahmen, die auch der Notarzt fortsetzte - doch die Frau erlag ihren schweren Verletzungen. Ein Sachverständiger wurde zur Klärung der Unfallumstände bestellt.

Stau: Lokale Umleitung
Die Unfallstelle wurde gesperrt, es gab eine lokale Umleitung. Trotzdem hatte sich im Stadtzentrum von Spittal schnell ein Stau gebildet.

Verkehrsunfall in Eberndorf
Auch in Bereich Eberndorf kam es Donnerstagvormittag zu einem Verkehrsunfall. Ein Notarztfahrzeug, ein Rettungstransportwagen, drei First Responder, die Feuerwehr und die Polizei sind vor Ort.

Gegen 9.40 Uhr lenkte eine 29-jährige Frau au St. Kanzian ihren Pkw auf der Gemeindestraße von Mökriach in Richtung Eberndorf. Auf der regennassen und abschüssigen Fahrbahn kam sie mit ihrem Auto ins Schleudern. In weiterer Folge kam sie von der Fahrbahn ab, überschlug sich in der Straßenböschung und prallte schließlich gegen einen Baum.

Die Frau wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von den Einsatzkräften mittels Bergschere befreit werden. Sie wurde ins Klinikum Klagenfurt eingeliefert. Im Einsatz standen die Freiwilligen Feuerwehren Eberndorf und Peratschitzen.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.