Di, 25. September 2018

Krankenhaus

28.06.2018 06:18

Mann (34) würgte Partnerin (27): Betretungsverbot

Ins Krankenhaus musste eine 27-jährige Frau eingeliefert werden, nachdem sie sich heftig mit ihrem Partner gestritten hatte. Er würgte sie und sie klagte über Kopfschmerzen.

Zu einer „tätlichen Auseinandersetzung“, wie es die Polizei nennt, kam es Mittwochabend zwischen einem Pärchen in Klagenfurt. Eine Frau (27) und ihr Lebenspartner (34) stritten sich heftig.

Bei der Befragung der 27-Jährigen, die von den Polizeibeamten der Dienststelle Krumpendorf durchgeführt wurde, wurden deutliche Würgemale festgestellt. Die Frau klagte über Kopfschmerzen und wurde von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht.

Gegen ihren Lebensgefährten wurde ein Betretungsverbot ausgesprochen. Die Ermittlungen laufen.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.