Fr, 19. Oktober 2018

In Steyregg

28.05.2018 07:32

Jung-Lenkerin (18) würgte Auto 3 Mal ab: Unfall!

Auf einer Kreuzung in Steyregg starb einer 18-Jährigen drei Mal hintereinander der Motor ihres Autos ab. Als sie weiterfuhr, übersah das Mädchen einen vorbeifahrenden Mopedlenker und stieß ihn nieder. Er kam ins Krankenhaus.

Die 18-Jährige aus Linz  vor der Kreuzung in Steyr brav ihr Auto an. Nachdem sie sich vergewissert hatte, dass kein Querverkehr herrschte, wollte sie  in die Kreuzung einfahren. Dabei starb ihr das Fahrzeug dreimal ab. Als sie nun nach erfolgreichem Start in die Kreuzung einfuhr, übersah sie einen auf der Gewerbeallee querenden Mopedlenker (15) aus Steyregg  und stieß mit der Front ihres Pkw seitlich gegen das Moped. Der 15-Jährige kam zu Sturz. Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit der Rettung in das UKH Linz eingeliefert.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.