Mi, 20. Juni 2018

Champion auf Tour

20.04.2018 13:24

„Krone“ traf Boxlegende Mike Tyson in Wien

Im Zuge seiner „Champion Tour“ hält Mike Tyson - ja, der Boxer, der einst Evander Holyfield das Ohr abbiss - jetzt Motivationsreden. Dazu machte er, wie angekündigt, halt in Wien - es war der Auftakt-Event für seine europaweiten Gastredner-Auftritte.

Grundsätzlich unerwünscht bei seinem Aufenthalt: Vertreter der Presse und Fotos. „Krone“-Kollege Lukas Schneider ließ davon aber nicht abhalten und machte sich im Millennium Tower ein Bild von dem Mann mit der markanten Gesichtstätowierung ...

Kein Besuch in Schule
Seinen Besuch in der Neuen Mittelschule Kagran hatte Tyson zur Enttäuschung der Schüler aus Termingründen leider kurzfristig absagen müssen. Ein Auftritt vor Kindern und Box-Interessierten im Sportzentrum Marswiese ging sich aber aus, bevor es in die Millenium City zu den zahlenden Gästen weiterging.

PS: Wenn Sie wollen, dass Mike Tyson bei Ihnen auftritt, dann kostet das laut Insidern rund 160.000 Euro. Hinzu kommen vier First-Class-Tickets und Spesen.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.