Di, 18. September 2018

Polizei schritt ein

02.04.2018 07:10

33-Jähriger drehte in Innsbruck durch

Weil er zu viel getrunken hatte, hat am Sonntag ein 33-Jähriger in Innsbruck durchgedreht. Zuerst beschädigte der Mann den Pkw seiner Ex-Freundin, anschließend attackierte er auch noch den Vater der Frau.

Der Betrunkene schlug seinem ehemaligen Schwiegervater mit den Fäusten ins Gesicht. Erst die alarmierte Polizei konnte den Mann schließlich überwältigen. Der 33-Jährige wurde festgenommen. Im Laufe des Ostermontages wird er einvernommen.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.