Mi, 19. Dezember 2018

Tipp der Woche

11.04.2018 16:40

Vier praktische Tipps für YouTube-Nutzer

YouTube wird von den meisten Menschen mittlerweile fast täglich genutzt. Trotzdem sind manche Funktionen der Plattform nicht allen bekannt. Vier Tricks, die das Leben auf YouTube einfacher machen:

1. Zeitmarke setzen
Man kann YouTube-Links erstellen, die den Empfänger sofort an eine bestimmte Stelle im Video schicken – besonders praktisch bei sehr langen Videos. Dies lässt sich auf zweierlei Art bewerkstelligen.

1.  Klicken Sie auf den „Teilen“-Button. Dort finden Sie – unter der kopierbaren URL – ein Feld mit „Start um…“ und ein leeres Feld, in dem Sie eine Zeit im Video angeben können. Aktivieren Sie dieses Häkchen und der Link wird erstellt.

2.  Sie können den Link auch direkt aus dem Video kopieren. Klicken Sie rechts auf das Video und auf „Video-URL an dieser Stelle kopieren“. 

2. Transkripte aufrufen
Viele YouTube-Videos werden mit einem Transkript - also Untertiteln - versehen. Wenn Sie dieses – aus welchem Grund auch immer – aufrufen wollen, klicken Sie auf den „Mehr“-Button – drei Punkte in einer Linie – und danach auf „Transkript“. Sollten Sie diesen Button nicht finden, wurde das Transkript vom Uploader nicht freigeschalten.

3. Videos markieren, um sie später anzusehen
Ein Video entdeckt, das interessant aussieht, aber gerade keine Zeit, es anzusehen? Wenn Sie einen YouTube-Account haben, können Sie sich das Video ohne Probleme für später vormerken. Klicken Sie auf den „Hinzufügen zu…“-Button unter dem Video (erkennbar an den drei horizontalen Linien und dem Plus-Zeichen) und setzen Sie ein Häkchen bei „Später ansehen“. Das Video ist nun in dieser Playlist gesichert. „Später ansehen“ finden Sie im YouTube-Menü unter „Bibliothek“. Alternativ können Sie mit der Maus auch über die Vorschau eines Videos fahren. In der rechten oberen Ecke erscheint nun ein Uhren-Icon. Klicken Sie darauf und das Video wird ebenfalls in die „Später ansehen“-Playlist integriert.

4. Playlists mit anderen bearbeiten
Wer Playlists erstellen will, muss das nicht alleine machen. Ein Feature erlaubt es einer Gruppe, gemeinsam daran zu arbeiten. Gehen Sie dazu auf die Seite der gewünschten Playlist und klicken Sie auf „Bearbeiten“. Klicken Sie danach auf „Playlist-Einstellungen“ und den Reiter „Zusammenarbeit“. Aktivieren Sie das Feld „Mitwirkende können Videos auf dieser Playlist hinzufügen“ und schließlich auf die Schaltfläche „Link abrufen“. Senden Sie diesen Link Ihren Freunden – und die Playlist-Kooperation kann beginnen. Diesen Link können Sie natürlich jederzeit im selben Fenster wieder deaktivieren, um Missbrauch zu vermeiden.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Überfall in Ottakring
Elf Jahre Haft für zwei Beteiligte an Postraub
Österreich
Deutsche Bundesliga
Dortmund-Pleite, Hinteregger nach Tor verletzt out
Fußball International
Deutsche Bundesliga
2:0 gegen Nürnberg! Gladbach nicht zu stoppen
Fußball International
Vertrag bis 2019
Ibrahimovic bleibt bei Los Angeles Galaxy
Fußball International
Der krone.at-Talk
Ist das Weihnachtsfest noch zu retten?
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.