Fr, 14. Dezember 2018

Protest beim Landtag:

09.03.2018 10:24

Schon 30 Petitionen gegen Kindergarten-Gebühren

Den Anfang hat die Stadt Steyr gemacht und die bisher letzte Petition kommt von einer betroffenen Mutter: 30 Proteste gegen die Kostenpflicht für die Nachmittagsbetreuung im Kindergarten sind auch 30 Appelle dafür, diese „Strafsteuer“ wieder abzuschaffen. Auch die SPÖ fühlt dadurch Rückenwind in ihrem Polit-Protest.

Petra Müllner, Landtagsabgeordnete und Familiensprecherin der SPÖ, zeigt sich beeindruckt von der Welle der Protest-Petitionen und hofft, dass dadurch auch die schwarzblaue Regierungspartnerschaft im Linzer Landhaus weichgeklopft wird: „Bisher haben FPÖ und ÖVP im Landtag keine Bereitschaft gezeigt, auf kritische Argumente einzugehen. Bleibt zu hoffen, dass sie die in den Petitionen aufgezeigten Sorgen der Bevölkerung ernst nehmen.“

Start in der Stadt Steyr
Gestartet wurde die Petitionswelle am 18. Jänner von der schwer getroffenen Stadt Steyr, wo fast die Hälfte der Kinder von der Nachmittagsbetreuung abgemeldet wurden. Protestiert wird auch von ÖVP-Bürgermeistern und von zahlreichen Privatpersonen; 17 sind es schon, die sich hoffnungsvoll an den Landtag wenden. Die Stoßrichtung der Eltern ist es dabei, das Recht auf Kinderbetreuung in Oberösterreich durchzusetzen. Denn die Familien sind bloße Bittsteller bei den Gemeinden, die wiederum von Land Oberösterreich finanziell eingezwängt werden.

SPÖ-Kritik am „überhasteten Gesetz“
Aus SPÖ-Sicht ist diese Protestwelle absolut nachvollziehbar, weil das Gesetz über die Gebührenpflicht  überhastet durchgeboxt worden sei „und selbst die zuständige Landesrätin (Haberlander, ÖVP) über die konkreten Auswirkungen nichts weiß“.

Werner Pöchinger, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Adler disqualifiziert
Stefan Kraft Zweiter der Engelberg-Qualifikation!
Wintersport
„Dunkelrote“ Karte
Quaresma rastet nach Katz-und-Maus-Spiel aus!
Fußball International
Zeugnis für Österreich
EU-Vorsitz: Großes Lob aus Brüssel, Kritik von SPÖ
Österreich
U-Haft verhängt
Terrorverdacht: Geprügelte Frau verpfeift Gatten
Niederösterreich
Olympia-Dritte im Pech
Schwere Verletzung! Schock um ÖSV-Lady Gallhuber
Wintersport
Goalie-Schicksal
Sahin-Radlinger kehrt zu Hannover 96 zurück
Fußball International
In der Winterpause
Rapids Bickel kündigt neue Offensiv-Spieler an!
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.