Di, 17. Juli 2018

„Eure Zeit läuft ab“

06.03.2018 16:16

US-Waffenlobbyistin droht kritischen Journalisten

Die US-amerikanische Waffenlobby National Rifle Association (NRA) hat ein Video veröffentlicht, in dem sie kritischen Journalisten droht. „Wir haben genug von den Lügen, der Scheinheiligkeit, der Arroganz, dem Hass, der Kleinlichkeit und den ‚Fake News‘“, sagt darin NRA-Sprecherin Dana Loesch mit einer Sanduhr in der Hand. Sie richtete die Drohung direkt an führende Medienhäuser in den USA: „Eure Zeit läuft ab. Die Uhr tickt.“ 

Die konservative politische Aktivistin und TV-Moderatorin wendet sich im Video an „jeden Lügner in den Medien“ und spricht konkret den TV-Sender CNN, die „Washington Post“ und die „New York Times“ an. Sie habe „genug“. Das Video wirbelte in den sozialen Medien viel Staub auf. Auf Twitter posteten zahlreiche User, dass sie sich von Loesch bedroht fühlen. Ein User fragte, ob das Video eine Drohung sei, Journalisten zu erschießen, was Loesch aber prompt verneinte.

„Viele Medien lieben Schulmassaker“
Loesch ist in den USA kein unbeschriebenes Blatt. Nach dem Massenmord an einer US-Schule im Bundesstaat Florida im Februar übte sie scharfe Kritik an der mediale Berichterstattung. „Viele Medien lieben Schulmassaker. Nicht die Tragödie, aber die Einschaltquoten. Weinende weiße Mütter sind Gold für die Quote.“ Zudem kritisierte sie die von zahlreichen Medien geforderte Verschärfung der Waffengesetze. „Die NRA unterstützt keinerlei Verbot„, stellte Loesch klar. Sie forderte ihrerseits, dass Lehrer und Eltern frei entscheiden sollten, ob Lehrer zum Schutz von Schulen bewaffnet werden.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.