09.09.2009 10:31 |

Gefährliche Jobs

Zwei Burgenländer bei Arbeitsunfällen verletzt

Bei einem Arbeitsunfall ist am Dienstagabend ein 51-jähriger Burgenländer in Wolfau (Bezirk Oberwart) schwer verletzt worden. Der Mann, der sich auf der Ladefläche eines Sattelanhängers befand, stolperte und stürzte aus etwa zwei Metern Höhe auf die Fahrbahn, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland am Mittwoch. Auch in der Steiermark gab es einen bei einem Arbeitsunfall verletzten Burgenländer.

Als sich der Unfall ereignete, wies der Mann gerade einen Arbeitskollegen ein, der mit einem Gabelstapler Metallteile auf den Lkw hob. Zu diesem Zweck hatte sich der 51-jährige Litzelsdorfer auf bereits verladene Träger gestellt.

Aus bisher ungeklärten Gründen verlor der Mann jedoch das Gleichgewicht und stolperte vom Anhänger. Der Verletzte wurde mit dem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus Oberwart gebracht.

Kranfahrer von Schwenkarm am Kopf gestreift
Schwer verletzt wurde ein Burgenländer auch am Mittwoch um 7.15 Uhr auf einer Baustelle in Mitterdorf im Mürztal (Steiermark). Als der Arbeiter den Schwenkarm seines Kranwagens herunterklappen wollte, dürfte er vergessen haben, den Sicherungsbolzen  zu verankern. Der Schwenkarm fiel zu Boden und streifte den 57-Jährigen am Kopf und Rücken. Der Kranfahrer erlitt ein Schädelhirntrauma, einen Nasenbeinbruch und Rissquetschwunden.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Juli 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
16° / 26°
heiter
13° / 27°
wolkig
13° / 26°
wolkig
15° / 27°
heiter
14° / 27°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.