22.12.2008 17:18 |

Freudentränen

"Krone"-Leser unterstützen Geschwister in Not

Das Schicksal hat Bianca (23), Markus (18) und Marina (16) hart getroffen: Vor drei Jahren ist ihr Vater gestorben, erst Mitte November haben sie ihre Mutter verloren. Geblieben sind Schulden von der Sanierung des Elternhauses. Die "Kärntner Krone" kann wenigstens die finanzielle Not der Vollwaisen lindern.

Alleine und mit wenig Einkommen stehen die Geschwister nun auf der Welt. Bianca besucht die Krankenpflegeschule, Markus hat gerade seine Lehre beendet. Marina, die nun eine Zusage für eine Lehrstelle hat, ist momentan oft bei einer befreundeten Familie, die auch ihre drei Hunde vorerst aufgenommen hat. Denn das teils im Rohbau stehende Haus im Gurktal ruft derzeit zu viele traurige Erinnerungen hervor.

Freudentränen
Viele "Krone"-Leser unterstützen nun "Kärntner helfen". Günther Tomanek konnte von den Flohmarkt-Standlern bei Metro Klagenfurt zwei prall gefüllte Sparschweindln, Handy, Kaffeemaschine und lukullische Leckereien übergeben. Der Klagenfurter Stadtrat Christian Scheider hilft mit 500 Euro, ein Weihnachtskorb folgt zum Fest. Und Gutscheine im Wert von 2.000 Euro, die in allen Südpark-Geschäften gelten, stellte Heinz Achatz zur Verfügung. Freudentränen standen den Geschwistern in den Augen.

Unterstütze auch du die Geschwister über "Kärntner helfen", RBB Klagenfurt, BLZ 39358, Kontonummer 1919000.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 04. Dezember 2020
Wetter Symbol