Mi, 12. Dezember 2018

Neue Drohgebärde?

09.10.2008 14:56

Nordkorea bereitet neuerlich Raketentest vor

Nordkorea bereitet südkoreanischen Medienberichten zufolge einen groß angelegten Raketentest vor. US-Satellitenbilder zeigen die Mobilmachung von zehn nordkoreanischen Kurzstreckenraketen, wie die Zeitung "Chosun Ilbo" am Donnerstag unter Berufung auf Regierungskreise in Seoul meldete. Demnach sollen die Raketen der Typen "Styx" und "KN-01" von einem Marinestützpunkt auf der Insel Chodo über das Gelbe Meer abgefeuert werden.

Der südkoreanische Geheimdienst rechne mit dem Abschuss von "mehr als fünf" Raketen, berichtete "Chosun Ilbo". Das Verteidigungsministerium und die Armeeführung in Seoul wollten den Bericht nicht bestätigen.

Am Dienstag hatte Nordkorea bereits mindestens eine Kurzstreckenrakete über dem Gelben Meer abgefeuert. Der Raketenabschuss erfolgte zu einem Moment, wo den sogenannten Sechs-Nationen-Gesprächen über das nordkoreanische Atomprogramm das Scheitern droht.

Nordkorea hatte Ende September die vor einem Jahr mühsam ausgehandelte Überwachung seiner Atomanlage Yongbyon durch die Internationale Atomenergiebehörde (IAEO bzw. IAEA) unterbunden.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Franzose reagiert
Bayern-Abschied? Jetzt meldet sich Ribery zu Wort
Fußball International
Ab 5. März für PC, PS4
„Left Alive“: Neuer Trailer zum Survival-Shooter
Video Digital
Keine Einigung
Admira: Darum platzte der Deal mit Alex Meier
Fußball National
Nicht zu warm
So schützen Sie Ihr Baby im Winter richtig!
Spielzeug & Baby
Aufstiegs-Finale
Rapid ist für die schottische Invasion gerüstet
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.