Mi, 19. September 2018

PIN-Betrug

08.10.2008 16:39

Bankomatbande wurde gefasst

Sondereinheiten aus ganz Europa hatten Jagd auf sie gemacht: Trotzdem gelang es einer internationalen Bankomat-Bande, die Konten Tausender Opfer zu plündern. Die jetzt verhafteten Rumänen hatten durch geschickte Manipulation fast 4 Millionen Euro erbeutet. Sie hatten auch bei uns Bankomaten manipuliert!

Die gigantische Betrugsserie hatte ihren Anfang an Dutzenden Bankomatausgabestellen in Vorarlberg, Tirol, Salzburg, Oberösterreich, Steiermark und Kärnten genommen. Die Terminals wurden technisch so manipuliert, dass die Pincodes und Kartendaten der Benutzer binnen Sekunden abgelesen werden konnten. Mit diesen Daten gingen die Rumänen - sie stammen alle aus dem Bezirk Brasov in Transsylvanien - quer durch Europa auf große Beutetour.

Ihre Opfer bemerkten davon freilich vorerst nichts.
"Abgehoben wurde nicht in Österreich, sondern in Spanien, Frankreich, Italien und Schweden", so ein Fahnder des Landeskriminalamts in Vorarlberg, das maßgeblich an der Täterjagd beteiligt war.

Als ein Bandenmitglied in Graz auf frischer Tat ertappt wurde, verlagerten die Kriminellen ihre Aktivitäten ins Ausland. Drei mutmaßliche Täter sitzen nun in Haft, nach Komplizen wird noch gefahndet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Gegen Paris
3:2 - Klopps Liverpool siegt in letzter Minute
Fußball International
Zahlreiche Stichwunden
Spanische Top-Golferin Barquin (22) ermordet!
Sport-Mix
Zweite deutsche Liga
Salzburg-Leihgabe Hwang schießt HSV zum Sieg
Fußball International
Rückzug als Parteichef
Kern wird SPÖ-Spitzenkandidat bei Europawahl
Österreich
Bayern-Start in die CL
Rummenigge warnt vor Benfica ++ Sanches im Fokus
Fußball International
Perfekter CL-Start
Krasse Messi-Gala bei 4:0-Triumph des FC Barcelona
Fußball International
Nach Ekel-Attacke
Vier Spiele Sperre für Juve-Spucker Douglas Costa
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.